Archivmeldungen 2015

Bericht Vereinsmeisterschaft 2015

Wir haben einen Sieger!


Beim gestrigen Jahresturnier in unserem Vereinsheim kämpften 11 ambitionierte Spieler um den Titel des Vereinsmeisters sowohl im Doppel als auch im Einzel.


In der Doppeldisziplin, welche im Doppel-KO-Modus ausgetragen wurde, kam es im Finale auf dem Ullrich P4P Tournament zu einem altbekannten Showdown. Das Doppel Dominik Elsässer/David Praßke erreichte das Finale über die Verliererseite und musste somit 4 Sätze holen, während die Kontrahenten Stefan Fetzner/Max Rumford durch ihre Qualifikation über die Gewinnerseite nur 3 Sätze benötigten.
Nachdem das Doppel Fetzner/Rumford recht schnell 2 Sätze auf der Uhr stehen hatten, dachten viele, dass dies bereits das Ende des Matches sei. So trennte das Doppel nur noch 5 Tore vom Sieg. Elsässer/Praßke drehten allerdings noch einmal auf, konnten das Spiel durch ihre bärenstarke Leistung in Angriff und Verteidigung drehen und so nach 5 Sätzen auf 3:2 verkürzen. Entscheidungssatz!
Auch hier blieb es spannend bis zum Schluss: So gewinnen Fetzner/Rumford den finalen Satz mit 8:6 und erreichen so ihre 3 Sätze.
Den dritten Platz sicherte sich das Doppel Hans-Dieter Elsässer/Saskia Elsässer, auf Platz vier stehen Tommy Pfeiffer/Elia Steinbach.


Im Anschluss daran wurde das Einzel ausgespielt, ebenfalls im Doppel-KO-Modus. Hier kämpfte sich Tommy Pfeiffer auf der Gewinnerseite bis ins Finale vor, und ging ungeschlagen mit 4 Siegen auf der Uhr in das entscheidende Match. Von der Verliererseite her trat Max Rumford an, der dementsprechend mit 2 Begegnungen mehr in den Knochen antrat. Zum Sieg benötigte Pfeiffer 2, Rumford 3 Sätze.
Die Begegnung, die auf unserem Tornado TP2000 ausgetragen wurde, war durchweg ausgeglichen. Es wurde abwechselnd gepunktet und geflucht, sodass es nach 2 Sätzen 1:1 und nach 3 Sätzen knapp 2:1 für Rumford stand. So hießt es auch hier wieder: Entscheidung im letzten Satz!
Hier mussten beide Spieler dann nochmal eine Schippe drauf legen, es wurden nur die stärksten Techniken genutzt, um dem Gegner ein Schnippchen zu schlagen, so gewinnt Rumford hier nochmals mit 5:3 und sichert sich so ebenfalls die Trophäe in der Einzeldisziplin.

Den dritten Platz holte Jochen, Platz vier bleibt im Haus bei Stefan Fetzner.


Apropos Trophäe: Hier haben wir keine Kosten und Mühen gescheut, um euch den wohl größten Pokal, den jemals ein Tischfußballer für seine Leistung erhielt, zu präsentieren.


Wir danken alle Teilnehmer für dieses spaßige Turnier, danke natürlich auch an unsere Gäste aus Landau, die sich durch ihre Teilnahmen qualifizierten. Ebenfalls größten Dank an die MGV Konkordia für die gewohnt ausgezeichnete Bewirtung in Form von Burgern und Schnitzeln.


Um das Jahr nun langsam ausklingen zu lassen, könnt Ihr morgen nochmal bei uns trainieren. Von 18:00 - 20:00 Uhr stehen Euch die Tische zur freien Verfügung.
Ab 20:00 Uhr gibt es eine Versammlung für alle aktiven Spieler. Im Anschluss daran wird wieder gekickert.


Wir danken Euch für Eure rege Trainingsteilnahme in diesem Jahr und freuen uns auf das Kickerjahr 2016. Seid gespannt, was wir im nächsten Jahr alles für Euch bereithalten!


Good Shot miteinander und bis morgen Abend,
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Doppelsieger

Die glücklichen Gewinner im Doppel: Max Rumford und Stefan Fetzner.

Einzelsieger

Der Gesichtsausdruck spricht Bände: Einzelsieger Max Rumford mit seiner Trophäe.

Lettner-Ligapokal 2015, Finalrunde

Am Samstag, 21.11.2015, fand in alter Manier auf der Spielemesse Stuttgart die Finalrunde des diesjährigen Lettner-Ligapokales statt. Aufgrund des Nichtantretens der zweiten Konstanzer Mannschaft buhlten nun 7 baden-württembergische Teams um den begehrten Titel.

 

Um hier alles reißen zu können, rückten wir natürlich mit unserem stärksten Kader, unseren drei bewährten Spielern Dominik Elsässer, David Praßke und Max Rumford aus der ersten Mannschaft, sowie unserem Newcomer Mario Thome, der uns in den vergangenen Wochen bewies, welches Potential in ihm steckt, an.

 

Durch unsere Platzierung in der Vorrunde (Platz 7) mussten wir in der ersten Runde, im Viertelfinale, gegen den Lokalmatardoren Kick It Stuttgart antreten. Das Team aus der Landeshauptstadt konnte sich bereits früh in dieser Begegnung absetzen und deutlich machen, was das Ziel des Tages war: Der Titel. So konnte sich unser Team um Spielführer Dominik Elsässer trotz einiger gewonnener Sätze nicht durchsetzen und musste sich gegen die Stuttgarter Mannschaft geschlagen geben.

Durch die Niederlage rutschten wir entsprechend auf die Verliererseite des Wettbewerbes und kämpften nun gegen zwei andere Teams um den fünften Platz.

 

So stand uns im Platzierungsspiel 1 die Mannschaft des TFC Konstanz I gegenüber, die sich im Halbfinale dem TFC Reutlingen geschlagen geben mussten. Bereits in der Vorrunde zeigte uns diese Mannschaft, was es heißt, in der Oberliga zu spielen und sich dort zu halten. Wir erwarteten ein spannendes und starkes Match, in welchem wir kämpfen müssen, um uns zu behaupten. So gingen wir mit vollem Elan und ungebrochenem Siegeswillen in diese Partie, konnten sehr schnell eine hervorragende Führung aufbauen (8:0 nach 4 Spielen) und diese bis zum Schluss halten. Als das Spiel mit dem Erhalt des 17. Satzpunktes für uns über den Berg war, war das Team sehr erleichtert und konnte mit Spaß und dennoch anhaltendem Ehrgeiz die restlichen Spiele gegen das Team vom Bodensee bestreiten. Der Endstand hier: 21:11.

 

Im anschließenden Spiel um den fünften Platz begegneten uns, nach ihrer Niederlage gegen den TFC Freiburg und dem Freilos gegen TFC Konstanz II, unsere "Nachbarn" vom TFC St. Leon-Rot. Hier flammte der Ehrgeiz erneut auf. Aufgrund der Niederlage in der Vorrunde wollten wir in der KO-Runde natürlich doppelt beweisen, aus welchem Holz wir geschnitzt sind! So blieb die Partie eine spannende, durch ständige Führungswechsel konnte sich bis zum Schluss niemand sicher sein, wie die Partie letztendlich enden wird. Jeder Treffer konnte der entscheidende sein, und jeder Fehler dem eigenen Team die Niederlage bescheren. Endstand der Partie nach 16 ausgetragenen Spielen: 16:16!

Aufgrund des Unentschiedens wurde von der Turnierleitung entschieden, dass ein Entscheidungsdoppel ausgetragen wird, in welchem der Sieger der Begegnung bestimmt wird. So standen sich hier Marco Weis und Dominik Oberacker vom TFC und Dominik Elsässer und Max Rumford vom MMKF gegenüber. Das Doppel, das sich hier zuerst zwei Satzgewinne sichert, schenkt seiner Mannschaft den (an dieser Stelle für beide Kontrahenten verdienten) fünften Platz. Hier bewiesen die St. Leon-Roter ihren eisernen Siegeswillen und konnten unser Doppel 2:0 (5:4 und 5:3) schlagen.


Wir gratulieren zum fünften Platz und danken für diese ausgeglichene und faire Partie. An diese Stelle möchten wir auch unseren Newcomer Mario Thome lobend erwähnen: Dank seinem Unentschiedenen im letzten Einzel der regulären Spielzeit, welches uns den sechzehnten Punkt einbrachte, rettete er uns in die Overtime eines Spieles, welches ansonsten verloren gegangen wäre.

 

So beenden wir den diesjährigen Pokal auf dem sechsten Platz. Wir bedanken uns bei den Organisatoren und unseren Gegnern für die spannenden Partien und gratulieren dem TFC Freiburg zum erneuten Sieg im Lettner-Ligapokal. Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

 

Die weiteren Platzierungen:
2. Platz: TFC Reutlingen
3. Platz: 1. Kicker Klub Schorndorf
4. Platz: Kick It Stuttgart

 

Good Shot miteinander
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Vorbericht Finalrunde Lettner-Ligapokal 2015

Am Samstag, 21.11.2015, ist es endlich soweit: Der Lettner-Ligapokal geht in die Finalrunde. Hier treten die 8 qualifizierten Mannschaften aus unserem Verband, dem TFVBW, im Doppel-KO-Modus gegeneinander an, um herauszufinden, wer Baden-Württembergs stärkste Mannschaft stellt!


So geht es auch für uns in die heiße Phase: als Viertelfinalgegner steht das nach der Vorrunde zweitplatzierte Team von Kick-It Stuttgart auf dem Programm! Das starke Team aus der Landeshauptstadt wird wieder auf einige Ober- und Bundesligisten zurückgreifen können, weshalb wir bereits jetzt mit Spannung auf diese Partie blicken! Indes hoffen wir natürlich, das Vorrunden-Ergebnis drehen zu können.


Im Halbfinale stünde uns dann der Sieger der Partie TFC Freiburg - TFC St. Leon-Rot gegenüber. An einem Rematch gegen eines dieser Teams sind wir natürlich sehr interessiert, wir werden also alles geben, um wieder unter die besten 4 zu kommen.


Bei einem Sieg im Halbfinale würde der Finalgegner aus dieser Auswahl stammen: 1. Kicker Klub Schorndorf, TFC Konstanz I, TFC Reutlingen. Da das Team von TFC Konstanz II nicht zur Finalrunde antritt, ist es in dieser Aufzählung nicht dabei.


Wir freuen uns aufs Wochenende und hoffen natürlich, das Ergebnis aus dem letzten Jahr wiederholen oder gar verbessern zu können!


Good Shot miteinander,
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Lettner-Ligapokal, Vorrundentag 2

Am Samstag, 12.09.2015, wurde im Leistungszentrum von Kick It Stuttgart die zweite Vorrunde des Lettner-Ligapokals 2015 ausgetragen. Hierfür reisten 4 unserer Spieler in unsere Landeshauptstadt, um sich vor Ort mit vier Kontrahenten zu messen.

 

Zur Eröffnung des Tages trafen unsere Jungs um 10 Uhr auf die Bundesligamannschaft aus Schorndorf. Das es gegen diesen favorisierten Gegner nicht leicht werden würde, war uns von Anfang an klar. Dennoch gaben die vier Kickerfreunde um Spielführer Dominik Elsässer alles, um seinen eigenen Anforderungen gerecht zu werden. Trotz allem reichte die Leistung nur zu zwei Satzgewinnen, sowie einem Remis. So mussten wir uns hier 27:5 geschlagen geben.

 

Die zweite Partie, die planmäßig um 13 Uhr hätte beginnen sollen, fiel aufgrund der Abwesenheit der gegnerischen Mannschaft TFC Konstanz II aus. So bekamen wir alle Sätze, sowie die zwei Punkte aus dem hieraus resultierenden Spiel zugesprochen. Ergebnis: 0:32.

 

Die dritte Partie, die für 15:30 angesetzt war und somit über drei Stunden nach dem Ende unserer letzten Begegnung stattfand, brachte unseren Jungs die bekannten Gesichter der ersten Konstanzer Mannschaft gegenüber. Aufgrund der Bekanntschaft, die unsere Clubs miteinander verbindet, war der Druck, hier einen Erfolg zu landen und das Team - wie im vorherigen Jahr - zu besiegen, entsprechend groß! Trotz unserer spielerischen Stärke, die auf Augenhöhe mit dem Kontrahenten lag, konnte dieser bereits nach 14 Matches den Sack zu machen und mit einem letztendlichen 19:13 die Partie für sich entscheiden.

 

Für das finale Spiel des Tages trafen unsere Mannen auf die Spieler des Hausherren Kick It Stuttgart. Der Bundesligist trat stark besetzt an und ließ sich zu keinem Moment irgendeine Schwäche anmerken. So konnten sie ihre spielerische Stärke völlig entfalten und das bereits aus dem letztjährigen Turnier bekannte Team des 1. MMKF besiegen: Die Gastgeber des Lettner-Ligapokals 2015 schlagen uns mit 21:11.

 

Somit schließen wir die Vorrunde des diesjährigen Pokals auf dem siebten Platz ab. In der Finalrunde, die am 21.11.2015 in der Stuttgarter Messe stattfinden wird, treffen wir so im Viertelfinale erneut auf die Mannschaft von Kick It Stuttgart.

 

Good Shot miteinandner!

Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

1. MMKF Terminkalender

Hallo liebe Kickerfreunde!

 

Um einen besseren Überblick über all unsere Termine zu wahren, führen wir ab sofort alle wichtigen Zeitpunkte in einem Google Kalender. Diesen findet ihr links in der Leiste oder bei unseren Trainingszeiten.

In diesem Kalender führen wir unsere Trainingszeiten, sowie Liga- und Pokalspieltage, und natürlich auch alle unregelmäßigen Termine wie unser Jahresturnier.

 

Good Shot miteinander!

Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Freitags-DYP im Vereinsheim

Seid gegrüßt liebe Freunde des gepflegten Drehstangentischfußballes!


Am Freitag, 28.08.2015, veranstalten wir ein DYP-Turnier in unserem Vereinsheim.


Die Vorrunde wird im Fair-4-All Modus, Monster-DYP-Vorrunde eben, ausgetragen. Die Bestplatzierten (die Anzahl orientiert sich an der Menge der Teilnehmer) rücken dann in die KO-Runde auf, welche im Single-KO-Modus ausgetragen wird.


Gespielt wird Multitable auf 6 Tischen! Freut Euch auf 2 Lettner Evolution, 2 Ullrich P4P Tournament, 1 Leonhart Pro Tournament und 1 Tornado TP-2000.


Wieso wir das tun?
Wir spielen einfach gerne Kicker und möchten Euch daran so häufig wie möglich teilhaben lassen ;-)


Daten und Fakten:
Adresse: Rochusstraße 23A, 76669 Bad Schönborn/Mingolsheim, Gebäude hinter MGV Konkordia
Datum: 28.08.2015
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn Vorrunde: 20:00 Uhr
Beginn KO-Runde: ca 22:00 Uhr
Teilnahmegebühr für Nicht-Vereinsmitglieder: 3€, Vereinsmitglieder zahlen 2€ (fließt alles in den Tagesjackpot)
Ausschüttung des Tagesjackpots an die ersten drei Platzierungen


Erzählt's Euren Freunden, Eurer Oma und allen, die Ihr sonst noch kennt, und kommt vorbei für einen gemütlichen Abend, den wir dann gerne noch zusammen bei dem einen oder anderen Getränk ausklingen lassen können :-)


Good Shot miteinander
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

 

Hier gehts zur zugehörigen Facebook-Veranstaltung, in der alle Infos noch einmal kompakt findet.

 

Übrigens: Am 27.08.2015 findet unabhängig davon das reguläre Monster-DYP natürlich statt!

Zwei neue Kästen im Vereinsheim

Seid gegrüßt liebe Freunde des gepflegten Tischfußballes,

 

wir haben diese Woche unser Material mal wieder etwas aufgestockt und können Euch so nun zwei weitere Kästen bieten, auf denen ab sofort bei uns trainiert werden kann:

 

1 Lettner Evolution
1 Tornado TP2000

 

Damit haben nun insgesamt 5 Kästen (2x Lettner Evo, 1x Ullrich P4P Tournament, 1x Leo Tournament, 1x Tornado TP2000), sowie den Kickertrainer für effizientes Passtraining, in unserem Vereinsheim stehen und versuchen natürlich, unser Angebot noch weiter auszubauen.
Wir halten Euch auf dem Laufenden!

 

Good Shot miteinander
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Bericht German Multitable Open 2015

Wir sind wieder zurück aus dem hessischen Bad Soden, wo gestern im Ramada Hotel das erste German Multitable Open stattfand! Im Gepäck hatten wir diese drei Doppel:
Carina Schmid und Verena Groß (Ullrich)
Dominik Elsässer und Max Rumford (Lettner)
David Praßke und Stefan Braun (TFC Reutlingen) (Lettner)

 

Das Doppel Elsässer/Rumford hätte kaum einen besseren Start erwischen können: Nach den ersten drei gespielten Sätzen (0:5, 5:3, 5:0) stand bereits der erste Sieg auf der Uhr. Die folgenden drei Partien liefen dann leider nicht ganz so wie geplant: Mit drei Niederlagen in je zwei oder drei Sätzen konnten die beiden leider nicht an ihrer Leistung festhalten.

 

Als fünftes Doppel stand eines der besonderen Sorte auf dem Programm: Elsässer/Rumford trafen auf die bekannten Gesichter Praßke/Braun. Das Match wurde sogar auf einem der Tische mit Live-Übertragung ausgetragen und konnte so live verfolgt werden. Hier konnten sich Elsässer/Rumford in zwei Sätzen behaupten und den Sieg einfahren. Auch das letzte Vorrundenspiel konnten die beiden nach zwei Sätzen für sich entscheiden.

 

Für das Doppel Praßke/Braun verlief der Start in das Turnier leider nicht ganz so wie gewünscht. So konnten sich die beiden erst im zweiten Spiel den ersten Zähler der Vorrunde sichern. Weitere Siege folgten dann in Runde vier und sechs, in denen die beiden ihre spielerische Stärke beweisen konnten.

 

Zeitgleich trat unser Damendoppel Schmid/Groß am Ullrich gegen die erwartungsgemäß starke Konkurrenz an. Reichte es in der Vorrunde noch nicht für einen Sieg unserer Mädels, so konnten sie doch einige Sätze für sich entscheiden und der Konkurrenz zeigen, aus welchem Holz sie geschnitzt sind. An dieser Stelle ein großes Danke an die Kontrahenten: Es wurde auf Fehler aufmerksam gemacht und Tipps verteilt, welche unsere beiden Spielerinnen nun nutzen werden, um sich weiter zu verbessern.

 

Ab 16:30 Uhr trugen dann die besten 48 offenen Doppel die Finalrunde untereinander aus, in der um die begehrten Startplätze zur Weltmeisterschaft in Hamburg, sowie um große Geldpreise im vierstelligen Bereich gespielt wurde. Die Finalrunde wurde dann im Multitable-Modus ausgetragen.
So trafen Elsässer/Rumford in ihrem ersten Finalrundenmatch auf das Doppel Coppola/Pütz, die den Bonzini als ihren Heimtisch wählten. Aufgrund fehlender Spielpraxis an diesem Tisch konnte unser Doppel keinen der Sätze am Bonzini für sich entscheiden (0:5 und 3:5), und auch im zweiten Satz, welcher am Lettner ausgetragen wurde, mussten sie sich mit einem knappen 4:5 geschlagen geben. Der Kontrahent sicherte sich den 22. Platz in der Gesamtwertung.

 

Parallel dazu fand die Begegnung Praßke/Braun gegen Hettich/Meister statt, welches aufgrund der Heimtischwahl komplett am Lettner ausgetragen wurde. Hierbei konnte sich die Konkurrenz aus Böblingen/Schorndorf, die aus vergangenen Ligapartien bereits bekannt ist, ebenfalls nach drei Sätzen durchsetzen und so in die nächste Runde einziehen. Sie sicherten sich den 31. Platz in der Gesamtwertung.

 

Zudem bestritten unsere Damen ihr erstes KO-Rundenspiel. Hierfür trafen sie auf das Doppel Schwartz/Klabunde, die sich auch für den Ullrich als Heimkasten entschieden. Leider blieben unsere Mädels hier sieglos und mussten sich so den Kontrahentinnen geschlagen geben. Schwartz/Klabunde belegten den 6. Rang in der Gesamtwertung.

 

Aufgrund des frühen Ausscheidens in der KO-Runde reichte es dementsprechend nur für die Platzierungen 43 (Elsässer/Rumford) und 44 (Praßke/Braun) im offenen Doppel bzw. für Platzierung 14 (Schmid/Groß) im Damen-Doppel. Wir danken allen Organisatoren für den reibungslosen Ablauf des Turnieres und freuen uns natürlich schon jetzt auf die Teilnahme im nächsten Jahr!
Bei uns heißt es jetzt wieder fleißig trainieren, sodass die nächsten Begegnungen in Liga und Pokal gewonnen werden!

 

Good Shot miteinander!
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

 

(Kostenpflichtige) Aufnahmen der Duelle:
Schmid/Groß vs. Schwartz/Klabunde

Neuer Hauptsponsor und neues Trikot

Als wären die Neuigkeiten der letzten Wochen nicht schon genug gewesen, gibt es schon wieder eine gute Nachricht für unseren Verein zu verkünden: Unser neuer Hauptsponsor!

 

Wir sind froh, mit dem Dachdecker-Einkauf Süd eG einen Sponsor gefunden zu haben, der sich bereits mit der Unterstützung von (jungen) Sportvereinen auskennt, und uns so perfekt unter die Arme greifen kann!

 

Im Zuge dessen haben wir natürlich auch ein neues Trikot am Start, mit dem wir ab sofort in der Liga, beim Pokal und weiteren Tischfußballveranstaltungen auflaufen werden.

An dieser Stelle noch einmal Dank an die Grafikerin Lisa Diehl (Mail), die durch ihre schnelle und hervorragende Fertigstellung unseres neuen Logos zu diesem Trikot beitrug!

 

Good Shot miteiandner und ein sportliches Wochenende!

Euer 1. Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde e.V.

1. MMKF-Vorstand Dominik Elsässer und Franz Kolbeck (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des DE Süd) bei der Übergabe des neuen Trikots im Rahmen der Neueröffnung des Standortes Heilbronn. 1. MMKF-Vorstand Dominik Elsässer und Franz Kolbeck (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des DE Süd) bei der Übergabe des neuen Trikots im Rahmen der Neueröffnung des Standortes Heilbronn.
Frontansicht unseres neuen Trikots Frontansicht unseres neuen Trikots
Rückansicht unseres neuen Trikots Rückansicht unseres neuen Trikots

Vereinsheim 1. MMKF

Nach wochenlangen Vorbereitungen, Planungen und dann auch dem tatsächlichen Machen ist es jetzt endlich offiziell: der 1. MMKF hat wieder ein eigenes Vereinsheim!

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen fleißigen Helfern, die tatkräftig mitgewirkt haben, bedanken. Natürlich geht unser Dank auch an die Gemeindeverwaltung und den Bürgermeister, die uns das Ganze erst ermöglicht haben!

 

Ab sofort finden alle Trainings, Turniere und Heimligaspieltage in der Rochusstraße 23, in 76669 Bad Mingolsheim statt. Gebäude hinter der MGV Konkordia, 1. Stock.

 

Good Shot miteinander!
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Lettner-Ligapokal, Vorrundentag 1

Am 11.07.2015 wurde der erste Vorrundentag des diesjährigen Lettner-Ligapokales ausgetragen. Hierfür fuhr unser Pokal-Team nach Stuttgart und bestritt drei Begegnungen.

 

Um 11 Uhr trafen wir hierfür auf das Team vom TFC St. Leon-Rot. Zu Beginn des stark durch Emotionen geprägten Spieles konnten wir dem Kontrahenten noch Paroli bieten, lagen jedoch zur Halbzeit zurück. In der zweiten Hälfte konnten wir leider nicht mehr den Anschluss halten und verloren so das Spiel an den Gegner.

 

Um 14 Uhr traten wir gegen die Mannschaft des Bundesligisten TFC Freiburg an. Hier fiel das Ergebnis leider sehr deutlich aus, so konnten wir in einzelnen Spielen überzeugen, der Favorit jedoch durch seine spielerische Stärke den Sieg erspielen. Wir danken den Freiburger Spielern für die sehr angenehme und entspannte Atmosphäre, wir hatten definitiv den größten Spaß des Tages bei diesem Match!

 

Die letzte Partie des Tages, welche aufgrund von Verzögerungen im Spielbetrieb mit kleiner Verspätung um 17 Uhr begann, fand gegen den Oberligisten TFC Reutlingen statt. Auch hier sahen wir uns unterlegen, konnten jedoch gut mit dem Kontrahenten mithalten. So lagen wir zur Halbzeit nur knapp mit 7:9 zurück und konnten in der zweiten Phase an unsere Leistungen anknüpfen. Reutlingen konnte daher erst im letzten Doppel den Sieg (18:14) klarmachen, nachdem wir noch einmal gut aufholen konnten. Sicherlich hätte uns der Punkt durch das Unentschieden gut getan, doch sind wir auch so mit unserer spielerischen Leistung zufrieden.

 

Für den zweiten Vorrundentag werden wir uns jetzt natürlich besonders stark vorbereiten, sodass wir hier unseren ersten Sieg klar machen können!

 

Good Shot miteinander!

Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Unser neues Logo

Hallöchen liebe Kickerfreunde!

 

Es scheint die Woche der guten Neuigkeiten zu sein, denn heute können wir schon wieder eine solche verkünden:

Unser neues Logo ist fertig!

 

Hierfür tausend Dank an die Grafikerin Lisa Diehl (Homepage) für das Erstellen des neuen Logos! Natürlich an dieser Stelle auch vielen Dank an Leonhart, die uns ihr Logo zur Verfügung gestellt haben!

Wir werden schon bald mit neuen Trikots auflaufen können, auf denen das Logo dann in seiner vollen Pracht bewundert werden kann!

 

Cheerio miteinander!
Eure Malschenberger und Mingolsheimer Kickerfreunde

Eintragung ins Vereinsregister

Hallihallo liebe Kickerfreunde!

 

Nach monatelanger Arbeit und dem bekannten Hin-und-Her ist es uns nun endlich gelungen: Nachdem unsere Gemeinnützigkeit bereits vor einiger Zeit anerkannt wurde, sind wir nun mit der Eintragung ins Vereinsregister durch das Amtsgericht Wiesloch offiziell ein e.V.!

 

Dies verdanken wir in erster Linie der harten Arbeit unserer Kassenwärtin Kathrin Elsässer, die sich dem "Papierkrieg" angenommen und das ganze so erst möglich gemacht hat!

 

Good Shot miteinander!
Euer 1. Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde e.V.

Nachtrag Stadtmeisterschaft 2015

Mannoman, was für ein Turnier!

 

Tag 1 der neuen Zeitrechnung beginnt, denn so ein Turnier wird seines gleichen suchen müssen!

Es hat extrem viel Spaß gemacht, die bunte Schar an Teilnehmern bei uns begrüßen zu dürfen, und möchten hier jetzt noch feierlich die Sieger der KO-Runden verkünden!

 

Profi-KO:

1. Platz: Team Notfall

2. Platz: Puppenspieler 2

3. Platz: Team Leuchtturm

 

Amateur-KO:

1. Platz: Puppenspieler 1

2. Platz: Die Feierkicker

3. Platz: Team Guinness

 

Eine besondere Erwähnung und auch Dank gehen an Klaus Drissen, seines Zeichens Bundesligaspieler bei Karlsruhe, der mit unserem "Rookie", dem siebenjährigen Vincent, zusammen als Team Monsters teilgenommen hat! Größten Respekt, war super mit euch!

 

Vielen Dank an alle, die dabei waren, und auch an die fleißigen Helfer! Wir hoffen ihr fandet es mindestens genau so geil wie wir, und auch, dass wir euch nächsten mal wieder bei uns sehen! Lasst euch eure Preise schmecken und gebt ein bisschen mit euren Pokalen an :-)

 

Good Shot!

Eure Malschenberger Mingolsheimer Kickerfreunde

Bad Schönborner Stadtmeisterschaft

Hallo Kickerfreunde,

 

am 30.05.2015 findet ab 16:00 Uhr unsere diesjährige Stadtmeisterschaft im Tischfußball statt. Schnapp dir einen Partner und tritt im Doppel gegen andere an.

 

Damit keiner zu kurz kommt, werden die Teams nach der Vorrunde in Profi- und Amateur-Feld aufgeteilt und es geht im KO-Modus weiter.

Es gibt jede Menge Preise, Pokale und natürlich Spaß ohne Ende.

 

Wie spielen auf 4 Kickerkästen

Wo: Matze's Pub, Heidelberger Straße 1, 76669 Bad Schönborn (Mingolsheim)

Startschuss: 17:00 Uhr 

Startgebühr: 10€ je Team

 

Kommt vorbei!

Eure Malschenberger-Bad Schönborner Kickerfreunde

NEU: Einsteigertrainings!

Ab sofort bieten wir ein Einsteigertraining an!

So kann jeder mal vorbei schauen und sich Tipps bei den "Profis" abholen. Wer weiß, vielleicht findet sich ja der eine oder andere zukünftige Stammspieler demnächst bei uns ein?

 

Zeit: jeden Dienstag ab 19 Uhr

Preis: 1€ pro Person

 

Sags auch Deinem besten Freund, alleine Kickern macht nämlich keinen Spaß ;-)

 

Good Shot!

Eure Malschenberger Kickerfreunde

Neustrukturierung der News

Moin moin liebe Kickerfreunde!

Wie der eine oder andere von euch sicherlich schon gemerkt hat, haben wir die Nachrichten, die die Liga betreffen, auf eine neue Unterseite ausgegliedert. Wir wollen damit einfach sicherstellen, dass die Meldungen, die die eigentliche Liga betreffen, nicht untergehen.

 

Good Shot miteinander!

Eure Malschenberger Kickerfreunde

Vorbereitungen für die Landesliga 2015

Bald ist es soweit: die Liga hat uns wieder! Mit dem ersten Spiel am 21.02.2015 in Matze's Pub in Mingolsheim startet der MKF mit einem internen Duell in die neue Saison. Um für die neue Saison bestens gewappnet zu sein, gehen wir außerdem in neuem Trikot an den Start. Vielen Dank an dieser Stelle an die Druckerei Pfauser!

Somit ist alles vorhanden, was wir für eine spannende neue Saison 2015 benötigen, es kann also los gehen! Wir freuen uns auf das folgende Jahr und alle spannenden Duelle, die es mit sich bringt!

The game is on!

 

Eure Malschenberger Kickerfreunde

Kontakt per Mail

Die Termine gibts auch hier in der Großansicht.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Pumuckl and Max rights reserved | Steuernummer: 44083/02902 | Impressum