Oberliga 2016

Liga-Spieltag 5, Oberliga Baden-Württemberg - Recap

Am vergangenen Samstag begaben sich unsere sechs hochmotivierten Spielerinnen und Spieler auf den Weg in die Baden-Württembergische Hauptstadt, um die letzten beiden Spiele der diesjährigen Oberliga zu bestreiten. Auf dem Programm standen für uns die Rückrundenspiele gegen die Mannschaften des TFC Reutlingen e.V., sowie die dritte Mannschaft des Kick It Stuttgart e.V..


Eigentlich wären für diesen letzten Spieltag drei Spiele angesetzt gewesen. Doch aufgrund des Nichterscheinens der vierten Stuttgarter Mannschaft, sowie der ersten Mannschaft des Tischfussballclub Konstanz e.V. beim vierten Spieltag, wurden ebenjene für die aktuelle Liga disqualifiziert und alle ihre Spiele wurden mit 0:32 zu ihren Ungunsten gewertet. Das angesetzte Spiel gegen Konstanz gewinnen wir demnach kampflos 32:0. Durch diese Entscheidung fallen beide Mannschaften punkt- und satzgleich auf den neunten Platz der Liga. Somit rücken wir auf den achten Platz vor und erhalten somit unsere Spielklasse.

 

1. MMKF vs. TFC Reutlingen I
Unser erstes richtiges Spiel an diesem Samstag mussten wir dann gegen den TFC Reutlingen bestreiten. Wir konnten die Begegnung lange offen halten, zur "Halbzeit" sogar eine kleine Führung zu unseren Gunsten herausspielen (7:9). So können die Reutlinger, die zu sechst gegen uns antraten, erst im vorletzten Spiel die für den Sieg erforderlichen 17 Satzpunkte sichern und gewinnen dann knapp, jedoch keineswegs unverdient, mit 19:13.

 

1. MMKF vs. Kick It Stuttgart III
Die zweite Partie bestritten wir, mit kurzer Pause, gegen die dritte Stuttgarter Mannschaft. Auch hier gingen wir mit einer knappen Führung von 7:9 in die Halbzeit, konnten dann aber im Vergleich zur vorherigen Begegnung an unserer Leistung festhalten: Auch in der zweiten Hälfte sichern wir uns 9 Satzpunkte und schlagen so die Stuttgarter Dritte mit 14:18.

 

Ein kurzes Statement zur Bestrafung der Mannschaften "Kick It Stuttgart IV" und "TFC Konstanz I":
Wir waren durchaus enttäuscht, dass diese beiden Mannschaften zum vierten Sammelspieltag der Oberliga, der zudem noch in unserem Vereinsheim ausgespielt wurde, nicht erschienen. Natürlich ist es für keine Sportart förderlich, wenn aufgrund von Bestrafungen einzelner das Gesamtbild verzerrt wird. Dennoch begrüßen wir als Verein die Entscheidung des Schiedsgerichtes und die damit einhergehende Diskussion über das Absagen von Spieltagen in der Oberliga, was bis dato nicht eindeutig geregelt war. Auch solche Absagen verzerren die Liga und rücken den Ruf unseres noch jungen Sportes in ein unschönes Licht.

 

Wir bedanken uns beim Tischfussball Verband Baden-Württemberg für die Organisation der Liga und natürlich auch bei Kick It Stuttgart, die den letzten Spieltag in gewohnt professioneller Atmosphäre abwickelten. Wir freuen uns, auch wenn die Umstände angenehmer sein könnten, dass wir in der Oberliga verbleiben und sehen diese Situation als Chance, uns im nächsten Jahr zu beweisen und aus eigener Kraft im Oberhaus zu bleiben.


Wir gratulieren der Mannschaft der Sindelfinger Kickers e.V. - Tischfussball für Jung & Alt zum Aufstiegen in die Oberliga in der Prämierensaison und freuen uns auf die Begegnungen der kommenden Spielzeit! Zudem bestreiten der Tischfussball Club Böblingen e.V. I und der TFC Freiburg I aus dem Tischfußballverein Südbaden - TFVS am 14.01. ihr Relegationsspiel um den zweiten Aufstiegsplatz. Möge der Bessere gewinnen!

 

tl;dr
Die Teams Kick It Stuttgart IV und TFC Konstanz I werden für die laufende Spielzeit disqualifiziert, weshalb wir auf dem achten Platz in der Oberliga bleiben. Von unseren letzten beiden Spielen der Saison konnten wir eines gewinnen, beim anderen gaben wir Punkte ab. Wir freuen uns auf die Oberliga im nächsten Jahr!

 

Good Shot miteinander
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Liga-Spieltag 4, Oberliga Baden-Württemberg - Recap

Nachdem die gröbsten Aufräumarbeiten erledigt sind, folgt nun auch unser Resümee des gestrigen Oberliga-Spieltags.


Wir danken natürlich zu allererst dem TFVBW - in Person dem Vizepräsidenten Benjamin Gustav - der es möglich gemacht hat, dass dieser Spieltag bei uns ohne Ausfälle über die Bühne gehen konnte. Top!

 

Nun zu den einzelnen Begegnungen.

 

10:00 Uhr: Heilbronn vs. MMKF
Zu Beginn des Spieltages trafen wir auf die Mannschaft aus Heilbronn, das sich zur Zeit im Mittelfeld der Tabelle aufhält. Noch etwas geschafft vom Aufbau mit Tischeschleppen erwischte es uns hier leider etwas stark. Doch das soll keine Ausrede sein, die Heilbronner lieferten einfach stark ab und konnten uns gerade auf ihrem Heimtisch, dem Ullrich, ihr Können unter Beweis stellen.
Dementsprechend konnten wir uns nicht durchsetzen und die Punkte gehen nach Heilbronn (23:9).

 

13:00 Uhr: MMKF vs. Stuttgart II
Die zweite Partie bestritten wir gegen die zweite Stuttgarter Mannschaft, die sich in ihrer ersten Partie unserem nächsten Konkurrenten Stuttgart III 14:18 geschlagen geben musste. Auch dieser Gegner erwischte uns auf dem falschen Fuß, die Stuttgarter präsentierten sich souverän und schlugen uns sehr deutlich (8:24).

 

15:30 Uhr: MMKF vs. Stuttgart I
Als finaler Gegner für diesen Tag stand uns der zu diesem Zeitpunkt Tabellenzweite Stuttgart I gegenüber. Die Mannschaft, die vergangenes Jahr noch in der Bundesliga mitspielte, rückte in Top-Besetzung an und zeigte uns, wo der Frosch die Locken hat. Zu keinem Zeitpunkt stand der Sieg der Stuttgarter in Gefahr, weshalb wir auch hier keine Punkte einheimsen können. Trotzdem: Wir gehen nicht kampflos vom Feld, sondern konnten hier wie da den einen oder anderen Satz zu unseren Gunsten entscheiden. Die Begegnung endet 9:23.

 

18:00 Uhr: MMKF vs. Stuttgart IV
Die vierte Stuttgarter Mannschaft ist zu diesem Spieltag leider nicht angereist. Sie verliert alle Sätze, wodurch wir 2 Punkte erhalten.

 

Zu unseren Ungunsten waren auch die Tabellendritten aus Konstanz nicht angereist, wodurch unser nächster Konkurrent, Stuttgart III, die an diesem Tage gegen die Konstanzer hätten spielen müssen, 2 Punkte "geschenkt" bekamen. Die Stuttgarter sind somit nach diesem Spieltag 5 Punkte vor uns. Wir müssten nun am verbleibenden Spieltag in Stuttgart (10.12.2016) 2 von 3 Begegnungen gewinnen und die dritte zumindest unentschieden spielen, um punktgleich mit den Stuttgartern zu sein. In Anbetracht der Gegner, die uns an diesem Spieltag erwarten (Konstanz, Reutlingen, Stuttgart III), wird dies allerdings zur Herkulesaufgabe werden. Trotzdem werden wir nicht kampflos aufgeben, sondern nochmal alles in die Waagschale werfen, um so viele Sätze wie möglich für uns zu entscheiden. 

 

tl;dr
Der vierte Spieltag der diesjährigen Oberliga verlief in keinster Weise nach unserem Geschmack. Sowohl eigen-, aber auch fremdverschuldet, werden wir, so realistisch muss man sein, den Klassenerhalt wohl nicht schaffen. Trotzdem gegen wir Gas und zeigen uns zum Saisonabschluss nochmal von unserer stärksten Seite. Danke an den TFVBW und insbesondere Benni für die Möglichkeit, den Spieltag bei uns ausrichten zu dürfen. Gerne wieder!

 

Good Shot miteinander
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Bericht Oberligaspieltag 2, 09.04.2016

Am Wochenende ging es weiter in der diesjährigen TFVBW-Oberliga, deren zweiter Spieltag im Vereinsheim von Kick It Stuttgart ausgetragen wurde. Die Kontrahenten diesmal:
Kick It Stuttgart I, Kick It Stuttgart IV, TFC Konstanz I, TFC Reutlingen I.


Stuttgart I vs. 1. MMKF
Nach einer kurzen Verzögerung im Ablauf konnte gegen 11:00 Uhr der Spielablauf beginnen. Dabei trafen wir als erstes auf die erste Stuttgarter Mannschaft, die vergangenes Jahr aus der zweiten Bundesliga abgestiegen ist. Die Besetzung ist seitdem weitestgehend unverändert, sodass noch immer starke Spieler auf der Seite der Schwaben stehen. Zu diesem Match waren wir noch ausgeruht, was man auch merkte. Wir konnten lange mithalten, in vielen Einzeln und Doppeln wichtige Tore und Satzpunkte mitnehmen und mussten uns so nur knapp mit 20:12 geschlagen geben (80:69 Tore).

 

Stuttgart IV vs. 1. MMKF
Auf das zweite Spiel des zweiten Spieltages freuten wir uns besonders, denn es ging nun gegen die uns bekannte Mannschaft von Stuttgarts Vierter. Gegen Sie mussten wir uns letztes Jahr bereits in der Landesliga beweisen, nach deren Ablauf wir gemeinsam in die die Oberliga aufstiegen. Hier konnten wir früh in Führung gehen, diese jedoch nicht halten und blickten zur "Halbzeit", einer eher psychologisch denn sportlich wichtigen Zeitmarke, auf ein - im Hinblick auf die letztjährigen Landesligaergebnisse - für uns wichtiges 8:8. Diese ausgeglichene Tendenz setzte sich in der zweiten Hälfte fort, und so beenden wir das Spiel mit 16:16 Satzpunkten (75:76 Tore).

 

1. MMKF vs. Konstanz I
Das Team aus Konstanz, das sich letztes Jahr den Klassenerhalt knapp sicherte, trat in diesem Jahr verstärkt an. So konnte man einige Neuzugänge aus der angrenzenden Schweiz für sich gewinnen und mit nunmehr neun Spielern antreten. Gegen diese Verstärkung sahen wir diesmal leider kein Land, so konnten lediglich ein Sieg und sechs Unentschieden erzielt werden. Das ernüchternde Ergebnis: 8:24 Punkte (56:87 Tore).

 

1. MMKF vs. Reutlingen I
Beim letzten Spiel des Abends, welches aufgrund sich weiterer aufaddierender Verschiebungen erst um 19:45 Uhr, anstatt wie geplant um 18:00 Uhr, begann, war die Luft schließlich raus: Hier lieferten wir unser bisher schlechtestes Ergebnis der laufenden Saison ab. Das Reutlinger Team konnte sich früh absetzen und sich bis zur Halbzeit ein gemütliches 3:13-Polster schaffen. Ebenjenes Bild wiederholte sich in der zweiten Hälfte, sodass wir uns hier deutlich mit 6:26 Satzpunkten (57:84 Tore) geschlagen geben müssen.

 

Fazit
Zu Beginn des Spieltages konnten wir in unseren Augen noch gut Paroli bieten, so schossen wir gegen Stuttgart I, welcher sich nun auf Tabellenplatz 2 befindet, nur 11 Tore weniger als der Kontrahent. Mit unserem Unentschieden gegen Stuttgart IV betrachteten wir den Oberliga-Bann als gebrochen, gerade im Hinblick auf die Ergebnisse aus der Landesliga im letzten Jahr. Gegen die starken Schweizer Spieler der Konstanzer Mannschaft waren wir leider noch nicht gewachsen, wir freuen uns bereits auf die Revanche in der Rückrunde! Für unser Spiel gegen Reutlingen gibt es keine Ausreden: Die mangelnde Kondition machte uns zu leichten Gegnern. Nichtsdestotrotz freuen wir uns über den Punkt, den wir mit nach Hause nehmen, und den daraus resultierenden neunten (nicht letzter!) Tabellenplatz. Für die Sommerpause nehmen wir uns mit, dass wir an unserer Konzentration zu jeder Spielsituation arbeiten müssen. Viele Spiele gingen knapp durch individuelle (Konzentrations-)Fehler verloren. Hieran werden wir feilen und am 24. September gestärkt zu den Spielen neun bis elf, gegen Stuttgart III, Schorndorf II und Karlsruhe II, anrücken.

 

Good Shot miteinander
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

 

Alle Ergebnisse und die Tabelle der Oberliga 2016 gibts hier.

 

Bericht Oberligaspieltag 1, 06.02.2016

Am vergangenen Samstag wurden die ersten vier Spieltage der TFVBW-Oberliga 2016 im Vereinsheim von Kick It Stuttgart ausgetragen. Hierbei trafen wir auf folgende Mannschaften:
1. Kicker Klub Schorndorf II, Südstadtkickers Karlsruhe II, SVHNX Heilbronn und Kick It Stuttgart II.


Schorndorf vs. 1. MMKF
Vor unserem ersten Auftritt in der Oberliga waren wir natürlich besonders gespannt, ob es uns gelingen wird, mit den "großen Jungs" mitzuhalten. So sah es in dieser Eröffnungsbegegnung anfangs äußerst positiv für uns aus. Nach Abschluss der ersten Hälfte (8 Sätze) konnten wir ein Zwischenergebnis von 8:8 gegen den Bundesligisten erreichen. In dieser Euphorie verloren wir wohl dann auch den Anschluss und konnten in der zweiten Halbzeit nicht mehr an unsere Leistung anknüpfen. Schorndorf schlägt uns hier mit 21:11 Satzpunkten (80:60 Tore).


1. MMKF vs. Karlsruhe
Der zweite Kontrahent, der uns an diesem Tag gegenüber stand, war die Mannschaft der Südstadtkickers Karlsruhe, welche auch in der 2. Bundesliga aufläuft. Das Team konnte sich zur Halbzeit nur leicht gegen uns absetzen, und so gerade mal einen Abstand von 4 Satzpunkten herausspielen. Doch in der zweiten Hälfte zeigten die Spieler der badischen Hauptstadt ihr Durchhaltevermögen und zeigten uns, welche Tricks sie noch auf Lager hatten. Die Karlsruher siegen hier mit 9:23 Satzpunkten (64:84 Tore).


1. MMKF vs. Heilbronn
Als nächstes ging es daran, gegen den letztjährig Zweitplatzierten zu bestehen. Das Team, dass uns zum Teil aus der Begegnung bei Challengern, zum Teil aus der letztjährigen Landesliga bekannt ist, konnte sich ebenfalls nicht deutlich absetzen, und so lediglich eine Führung von 6:10 nach 8 ausgetragenen Partien aufweisen. Doch auch hier legt der Favorit in der zweiten Halbzeit nochmal eine Schippe drauf. Das Spiel endet mit einem deutlichen 11:21 (64:83 Tore).


Stuttgart II vs. 1. MMKF
Sichtlich ausgepowert nach drei anstrengenden Partien gegen drei starke Gegner stand noch die letzte Begegnung gegen die zweite Mannschaft aus Stuttgart auf dem Plan. Hier konnten sich die Gastgeber früh absetzen und so nach 8 Sätzen mit 13:3 in Führung gehen. In der zweiten Hälfte fanden wir zwar noch einmal ins Spiel zurück (8:8), konnten die erste Hälfte jedoch nicht ungeschehen machen. Endstand nach 16 Sätzen: 21:11 (81:68 Tore).


Fazit
Uff. Was ein Dämpfer. Den Auftakt in die erste Saison in der Oberliga haben wir uns sicherlich anders vorgestellt. Der Unterschied im Niveau zur Landesliga ist immens, sodass hier noch einiges an Training notwendig ist, um mithalten zu können. Dennoch ist zu sagen, dass wir nicht kampflos untergegangen sind, wir konnten in unseren Augen zumeist in den Sätzen gut mithalten, verloren so häufig recht knapp. Die Freude, in der Oberliga spielen zu dürfen ist jedoch weiterhin ungebrochen! Bis zum nächsten Spieltag werden wir weiter an unserer Technik feilen, um es den Kontrahenten nochmal schwerer zu machen!


Good Shot miteinander
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Aufstieg in die Oberliga

Wir haben heute eine ganz erfreuliche Nachricht für Euch!

 

Aufgrund der verspäteten Meldung zweier Teams rutscht unser Landesliga-Team in die OBERLIGA auf!
Wir spielen dieses Jahr also in der nächsthöheren Liga!

 

Gemeinsam mit uns steigt die Mannschaft von Kick It Stuttgart IV (ehem. Kick It Stuttgart V) auf.

Wir freuen uns darauf, die Chance, uns in einer besseren Spielklasse präsentieren zu können, nutzen zu können und die Oberliga deftig aufzumischen!

 

Dementsprechend ergeben sich für uns neue Spieltage. Gespielt wird an folgenden Daten:

06.02.2016
30.04.2016
24.09.2016
10.12.2016

 

In der Oberliga des TFVBW werden Sammelspieltage ausgetragen, das heißt, dass wir gegen vier Kontrahenten pro Tag bestehen müssen!

In der kommenden Saison treten wir gegen diese Mannschaften an:

 

1. Kicker Klub Schorndorf II

Der letztjährige Oberliga-Erste wird sicherlich ein harter Brocken für unsere noch junge Mannschaft! Dennoch werden wir in den spielen - wie gewohnt - alles geben!

 

Kick It Stuttgart I und Kick It Stuttgart II

Beide Mannschaften bestehen unter anderem aus Spielern, die wir aus dem Pokal, sowie aus der Teilnahme an Challenger-Turnieren kennen. Allesamt gute Spieler, die zurecht in der Oberliga spielen.

 

Kick It Stuttgart IV

Die uns bereits aus den vergangenen Landesliga- bzw. Bezirksliga-Saison bekannten Gesichter steigen gemeinsam mit uns in die nächsthöhere Liga auf. Sie komplettieren damit das Trio der Stuttgarter Mannschaften, das in diesem Jahr um die Aufstiegschancen in die 2. Bundesliga buhlen wird. Auf diesen Gegner sind wir, aufgrund der Bekanntheit aus den vergangen Saisons, besonders gespannt!

 

Südstadtkickers Karlsruhe II

Zuletzt traten wir gegen die Südstadtkickers im Pokal 2014 an, was dieses Team für uns zur "Black Box" macht. Damals konnten wir durch ein Unentschieden in der Vorrunde, sowie ein Sieg in der KO-Runde zeigen, aus welchem Holz wir geschnitzt sind.

 

SVHNX Heilbronn

Teils bekannte, teils unbekannte Gesichter werden uns hier gegenübertreten. Dementsprechend nur eine halbe Black Box. Wir sind besonders gespannt, wie das Duell gegen unsere "Nachbarn" ausfällt.

 

TFC Konstanz I

Nach dem Klassenerhalt im letzten Jahr (Punktgleichheit, doch besseres Torverhältnis) hat sich der TFC tatkräftige Verstärkung aus der angrenzenden Schweiz organisiert. Diese uns zum Teil durch die Teilnahme an Konstanzer Challenger bekannten Spieler könnten zur harten Nuss werden!

 

TFC Reutlingen I

Der amtierende Lettner-Ligapokal-Zweite ist uns bislang nur aus ebenjenem Wettkampf bekannt. Hier konnten wir gut mithalten und hoffen natürlich, diese Tendenz in der Liga zu halten bzw. für uns nutzen zu können!

 

Fazit

In der Oberliga wird uns ein wesentlich stärkeres Feld gegenübertreten, als wir es aus der Landesliga gewohnt sind. Hier gilt es also, nochmal eine Schippe drauf zu legen und so viele Punkte wie möglich mitzunehmen! In jedem Fall freuen wir uns auf die kommende Saison und auf die spannenden Partien, die diese mit sich bringen wird!

 

Wir sehen uns dann in 3 Wochen :-)

Good Shot miteinander
Eure Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde

Kontakt per Mail

Die Termine gibts auch hier in der Großansicht.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Pumuckl and Max rights reserved | Steuernummer: 44083/02902 | Impressum